User Menu

Sie sind nicht eingeloggt.

Bookmark uns

AddThis Social Bookmark Button
31.07.2010 --- 3. Pef-Geburtstagsfeier PDF Drucken
Geschrieben von: Tamara   
Montag, den 09. August 2010 um 15:16 Uhr
Auch der dritte Geburtstag des Projekt "en femme" war ein voller Erfolg!

Von 63 angemeldeten Mädels inkl. Partnerinnen, Freunden und Kindern, erschienen auch alle 63. ... also volle Punktzahl!!
Rizzo bot sich an, den Schminkservice zu übernehmen und machte ihren Job super.

Gegen 17:00 Uhr trudelten die ersten Mädels ein und machten es sich im großen Biergarten des Restaurants bei passenden, angenehmen Temperaturen gemütlich.
Tammy hatte sich die Mühe gemacht für jede ein Namensschild anzufertigen. Diese Idee fand großen Anklang, denn so wusste man immer, wen man gerade vor sich hatte. Wichtig vielleicht gerade für die "Neulinge" zur besseren Orientierung, denn so brauchten sie sich erst einmal nicht neben einer ganz neuen "Welt" auch noch die vielen neun Namen und Gesichter zu merken, um sich zurechtzufinden.

Um 18.30 Uhr eröffnete Tammy dann mit einer kleinen Rede und Danksagungen an anonyme Spender (Sektempfang, Blumenstrauß, Materialien für die Namensschilder usw.) den Abend, zu dem dann auch der "laue" Sommerabend mit angenehmen Temperaturen - wie bestellt - passte, der es ermöglichte, bis spät abends (oder früh morgens?) draußen zu sitzen, zu quatschen, neue Gesichter kennen zu lernen, oder aber auch alte Freundinnen wiederzusehen.

Bei den vielen, leckeren Speisen wusste man erst gar nicht, wo man anfangen sollte:

  • Datteln und Garnelen im Speckmantel
  • Garnelenspieße
  • Hähnchenbruststücke in Käsesoße
  • Schweinefilet mit gerösteten Zwiebeln
  • verschiedene gefüllte Champignons
  • verschiedene Buscettas
  • eingelegte Paprika und Artischocken
  • gebratene Zucchini, Auberginen und Champignons
  • Serranoschinken mit Honigmelone
  • Schweinelachsröllchen gefüllt mit Mozzrella in Tomatenrahmsoße
  • Oliven und Peperoni
  • spanisches Kartoffelomlett
  • panierte Krebsscheeren
  • Kroketten
  • Tomaten-Mozzarela-Salat mit Balsamicocreme
  • Rucculasalat mit Sonnenblumenkernen und Tomatenvinagret
  • Pasta mit Garnelen und Gemüse in Sahnesoße
  • Aioli, Baguettebrot, Cocktaisoße und Kartoffelcreme
  • Nachspeise: Schokomouse, Vanillepudding mit roter Grütze
 und Flan

El Toro
Der Service im "El Toro" war sehr freundlich und aufmerksam und die Räumlichkeiten großzügig aufgeteilt, so dass man trotz der erfreulich hohen Teilnehmerzahl sowie eines kurzen Regenschauers, der die Mädels kurzfristig in das Lokal zwang, nie das Gefühl hatte, sich gegenseitig auf die Pumps oder Ballerinas zu treten.

Die Mädels nutzten die Gelegenheit der Geburtstagsfeier, um sich noch intensiver auszutauschen und überall hörte man fröhliches "Geschnatter".

Bis früh in den Morgen wurde gefeiert und trotzdem war die Zeit wieder viel zu kurz bemessen, um all die Gespräche zu führen, die viele Mädels sich vorgenommen hatten. Was sagt uns das? Nach der erfolgreichen Geburtstagsparty, die zukünftig hoffentlich noch etliche Male gefeiert wird, warten viele der Mädels jetzt schon gespannt auf das nächste - sicherlich wieder so schöne - Event.

Wir möchte uns im Namen aller Teilnehmerinnen herzlich bei Tammy und den Mitorganisatoren/innen für dieses gelungene Event bedanken.

Viele Grüße,
JuMi und Steffi


Bericht für das Photoshooting am Sonntag:

Teilgenommen haben:

  • Margrit-Yvonne
  • Jeanine
  • Sophie
  • Carla W
  • Ziva Michelle
  • Saskia TG
  • Claudia K
  • Cindy
  • Val
KaiserKaiser2

Alle Mädels haben gut gelaunt und ohne einen Kater vom Vorabend den Weg zum Kaiser Wilhelm problemlos gefunden. Petrus hat auch wunderbar mitgespielt, denn es war trocken, nicht zu windig und leichter Sonnenschein. So konnten wir unserer Bilder machen, ohne „Sonneverzieh“-Gesichter!!!

1,5 Stunden lang haben wir in verschiedenen Gruppen und Posen Bilder gemacht wie noch nie – jede Kamera hat ungefähr 100 Bilder aufgenommen.

Danach haben wir es uns im „Alten Fährhaus“ gut gehen lassen. Ein sehr schöner Platz im hinteren Sommergarten war für uns reserviert - im Schatten aber auch mit einem schönen Blick in Richtung Weser und Fernsehenturm.

Da wir alle nachher Autofahren müssen war die Wahl die Getränk bescheiden, aber das hat die Stimmung nicht beeinflusst. Das Essen war mehr als ausreichend, sowohl in der Auswahl der Menüs, als auch der größe der Portionen – wir sind alle mehr als satt geworden!

Auch im "Alten Fährhaus" wurden noch einige Bilder gemacht, auch mit den Wirt und seinem Team. Die haben uns mit viel Spaß sehr gut unterhalten.
Wir haben uns über so viel Verschiedenes unterhalten – darunter auch Ausflugtipps für das 4. Geburtstagsfest!! – Fahrräder mit Netz (betriff Röcke!) und der (ausgestopft) Hund im vordere Korbn – wer passt besser Zwinkern ... Keine von uns hat gemerkt wie die Zeit verflogen ist.

Um etwa 15:00Uhr sind wir in Richtung Heimat unsere Wege gegangen und wir sind alle der Meinung, dass wir das am nächsten Geburtstag auf jeden Fall wiederholen werden. Wir stellen uns als „Reiseleiter“ jetzt schon zur Verfügung.

Val und Cindy

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. August 2010 um 09:34 Uhr
 
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits